INQA-Check „Personalführung“

Mit dem INQA-Check „Personalführung“ können vor allem Unternehmer kleiner Betriebe systematisch die Qualität ihrer Personalführung überprüfen und offensiv auf den demografischen Wandel reagieren. Unternehmer finden dort viele Anregungen für eine gute Personalführung, die ihnen dabei helfen, die Beschäftigten zu befähigen und zu motivieren, sie zu binden und neue Beschäftigte zu finden. Der Selbsttest ist von den 200 Partnern der „Offensive Mittelstand“ sowie von weiteren INQA-Netzwerkpartnern als gemeinsamer Qualitätsstandard entwickelt worden. Er ergänzt den INQA-Unternehmenscheck „Guter Mittelstand“.

Die Checkliste umfasst elf Punkte und beschreibt die gute Praxis der Personalführung von erfolgreichen Unternehmen – von der Personalplanung über die Personalgewinnung bis hin zum guten Betriebsklima.

  • Personalplanung
  • Personalentwicklung
  • Personalgewinnung
  • Motivierende Personalmaßnahmen
  • Gutes Betriebsklima
  • Interne Kommunikation als Führungsaufgabe
  • Vielfalt unterschiedlicher Menschen gezielt einsetzen
  • Arbeitgeberattraktivität
  • Grundhaltung gegenüber den Beschäftigten
  • Werte und Prinzipien klären und vermitteln
  • Die eigenen Stärken und Schwächen als Führungskraft kennen

Der Check unterstützt Unternehmer darin, Ihren Handlungsbedarf festzustellen. Darüber hinaus eignen sich die Maßnahmen zu einigen Punkten, um die eigene Attraktivität als Arbeitgeber festzustellen. Die vollständige Bearbeitung des Selbstbewertungsinstruments dauert etwa 60 bis 90 Minuten.

Hier geht es zum INQA-Check „Personalführung“